Schulveranstaltungen / Aktivitäten

Unternehmungen, Veranstaltungen, Feiern und andere Ereignisse sind wichtige Bestandteile unseres Schullebens. Sie fördern das Schulklima und den Gemeinschaftsgeist. "Miteinander - füreinander" ist unser Leitspruch.

  • Hüttenaufenthalt der neuen 5ten Klassen zu Schuljahresbeginn
  • Marktplatz Beruf
  • Weihnachtsbasar
  • Weihnachtssingen
  • Theateraufführungen
  • Befreiung durch die Narren an Fasnacht
  • Schullandheim
  • Abschlussfahrt/Studienfahrt
  • Abschlussfeier

Nichtraucherförderung am BZM in Markdorf

Vor einigen Jahren haben wir am BZM eine neuartige Rauchprävention ins Leben gerufen. Das Neue an diesem Ansatz ist die Förderung des Nichtrauchens anstatt die Bekämpfung des Rauchens.

Schwerpunkte des Programms sind:

  • Nichtrauchen wird als wünschenswertes und aktives Verhalten betrachtet.
  • Es werden nicht die Nachteile des Rauchens thematisiert, sondern die Vorteile des Nichtrauchens!
  • Nichtraucher gewinnen: (ohnehin) Gesundheit haben mehr Geld, an unserer Schule zusätzlich noch attraktive Sachpreise
  • Die Nichtraucher können sich zu einer Verlosung anmelden. Jeder Nichtraucher ist nach der Anmeldung berechtigt, alle zwei Wochen, ein Schuljahr lang an der sog. Nichtraucherverlosung teilzunehmen. Die einmalige Anmeldegebühr beträgt ein Euro für das ganze Schuljahr.
  • Die 14-tägig durchgeführten Verlosungen sollen das Thema ständig aktuell halten und für die entsprechende Nachhaltigkeit sorgen, im Gegensatz zu einzelnen Aktionstagen.
  • Die Anmeldung ist individuell, jeder Schüler/in kann frei entscheiden, ob er/sie mitmachen will. Einzige Voraussetzung: Nichtraucher zu sein.
  • Die Verlosungen werden von einer Schülergruppe durchgeführt, die das Projekt zusammen mit mir vorbereitet und betreut, indem sie Plakate ausarbeitet und aufhängt, die Anmeldungen entgegennimmt, die Losplättchen beschreibt, die Gebühr kassiert und verwaltet, die Preise vorbereitet und vieles mehr….
  • Die Sachpreise erbitten wir von Firmen, die im Einzugsgebiet unserer Schule liegen. Wenn wertigere Preise dabei sind, setzen wir diese bei der Eröffnungsverlosung im Herbst oder an bestimmten Tagen im Jahr (vor Weihnachten, Ostern o.ä) ein.
  • Es handelt sich um einen rein präventiven Ansatz, der dazu dienen soll, dass Schülerinnen und Schüler das Nichtrauchen beibehalten. Deshalb sind alle unsere Schüler ab der 5.Klasse teilnahmeberechtigt.

Schülerpaten

Schüler der Klasse 9 übernehmen die Patenschaft für die neuen 5. Klässler. Sie begleiten die Schüler und Schülerinnen in den Pausen und auf dem Weg zum Bus und helfen bei der Orientierung im Schulhaus. Die Paten sind für die Schüler da, wenn sie Hilfe benötigen. Sie kümmern sich als Streitschlichter um Konflikte zwischen einzelnen Schülern oder kleinen Gruppen, sie unterstützen, helfen, beraten und schlichten. Sie unterstützen  die Klassenlehrer in UBA. Eigenständig übernehmen sie einen Teil der Klasse, spielen verschiedene Spiele, machen Rallyes oder Rätsel, helfen in der Küche mit und assistieren dem Sportlehrer beim Klettern oder Trampolinspringen. Auch bei den Ausflügen sind die Paten dabei. In der Lesenacht begleiten sie die Schülergruppen zu den Vorlesern. In Klasse 10 führen die Schüler und Schülerinnen ihre Patenschaft fort für die 6. Klassen.

Schüleraustausch - Ensisheim

Seit mehr als 35 Jahren gibt es die Städtepartnerschaft zwischen Markdorf und Ensisheim. Beinahe genauso lange findet in regelmäßigen Abständen der Schüleraustausch zwischen unserer Schule und dem Collège Victor Schoelcher in Ensisheim statt. Auch im Frühjahr 2016 besuchten uns unsere unsere französischen Freunde. Höhepunkt war der Empfang der französischen Schüler im Rathaus und die Begrüßung durch Bürgermeister Riedmann.